quedlinburg-perle-im-harz-eb46ad5c-8b84-47df-81de-ea261590c015

 


 

Ungefähr 6 km von Bad Suderode entfernt liegt die historische Stadt Quedlinburg mit ihren ca. 1200 Fachwerkhäusern aus 6 Jahrhunderten.

Seit 1994 steht die Stadt auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und zählt damit zu einem der bekanntesten Flächendenkmäler.
In der historischen Altstadt mit ihren kopfsteingepflasterten Gassen und Winkeln laden liebevoll eingerichtet Cafes und Gaststätten sowie kleine
Lädchen zum Verweilen ein.

Folgende Sehenswürdigkeiten in Quedlinburg:

  • Stiftskirche auf dem Schlossberg mit Domschatz
  • Renaissance Rathaus mit Roland Statue
  • Münzenberg
  • Klosterkirche St. Marien
  • Wipertikirche

können zu Fuß erreicht werden.

Auch eine Stadtführung mit der „Bimmelbahn“ sowie zu abendlicher  Stunde
mit dem Nachtwächter durch die Quedlinburger Innenstadt sind sehr empfehlenswert. (Stadtinformation Quedlinburg Treffpunkt)
Nach Quedlinburg fahren stündlich Busse vom Marktplatz Bad Suderodes.
Auch mit der Harzbahn ist eine nostalgische Fahrt vom Bahnhof
Bad Suderodes möglich. (siehe Fahrplan)

 
Die bunte Stadt im Harz Wernigerode ist ca. 45 km von Bad Suderode entfernt.
Besondere Attraktionen dieser Fachwerkstadt sind:

  • das Schloss in Wernigerode
  • die Brauerei im Teilort Hasserode